W

W wie Working Poor

Working Poor bedeutet, dass eine Person trotz Erwerbstätigkeit arm oder von Armut bedroht ist (arbeitende Arme/arm trotz Arbeit). Gemäß Definition der Europäischen Union gilt als arm, wer weniger als 60% des durchschnittlichen Einkommens, das jedem Mitglied eines Haushalts, wenn es erwachsen wäre und alleine leben würde, zur Verfügung hat (in Österreich: 785 Euro pro Monat).

W wie work-life-balance

Der Begriff stammt aus dem Englischen: Work (= Arbeit), Life (=Leben), Balance (=Gleichgewicht). Als Work-Life-Balance wird das Gleichgewicht zwischen den unterschiedlichen Bereichen Berufs- und Privatleben bezeichnet. Ziele sind: Gesundheit erhalten, Burn-out reduzieren, Mitarbeiter/innen motivieren, mehr Freude an der Arbeit sowie mehr Zeit für Familie, Sport und Freizeit haben.