B

B wie Beschäftigungspolitik

Beschäfgigungspolitik hat zum Ziel, Arbeitsplätze zu schaffen und eine Vollbeschäftigung (= niemand ist arbeitslos) zu erreichen. Beschäftigungspolitik ist Teil der Wirtschaftpolitik eines Landes.

B wie Blame the victim

Dem Opfer die Schuld geben: arme Menschen tragen demnach selbst die Verantwortung dafür, dass sie arm sind.

B wie Blame the System

Dem System die Schuld geben: Gesellschaft, Wirtschaft und Politik haben Schuld daran, dass Menschen arm sind.

B wie Burn-out

Burn-out bzw. Ausgebranntsein ist ein Zustand von sehr großer emotionaler Erschöpfung mit verminderter Leistungsfähigkeit. Also eine körperliche, emotionale und geistige Erschöpfung aufgrund beruflicher Überlastung. Diese wird meist durch Stress ausgelöst, der wegen der geringeren Belastbarkeit nicht bewältigt werden kann.

B wie Bore-out

Bore-out bezeichnet die Unzufriedenheit mit dem eigenen Arbeitsplatz infolge Langeweile bzw. Unterforderung. Menschen, die darunter leiden, verhalten sich am Arbeitsplatz so, als ob sie beschäftigt wären, obwohl dies nicht der Fall ist. Bore-out ist nicht gleich Faulheit: ein/e von Bore-out Betroffene/r möchte arbeiten, sucht Herausforderung und Anerkennung. Er/sie wird faul gemacht, weil ihr/ihm keine oder nur langweilige Aufgaben übertragen werden.