Gleichberechtigt oder gleich berechtigt?

Wir haben nachgefragt: Chancengleichheit war Thema unserer Online-Umfrage.

Rund 82% der Befragten sind der Meinung, dass Frauen und Männer in Österreich nicht gleichberechtigt sind. Die größte Benachteiligung erfahren laut Umfrage Frauen im Bereich Lohn/Gehalt, gefolgt von Aufteilung der Hausarbeit und der Kinderbetreuung.

Das Antworten lesen Sie hier: Umfrageergebnis

Widerstand ist machbar, Frau Nachbar!

Antworten von Drin phil. Birgit Buchinger, Sozialwissenschafterin und Organisationsentwicklerin

Ob dieser Aufruf zu politischem Ungehorsm ebenso wirkt wie in den 70er-Jahren bleibt abzuwarten. Der richtige Zeitpunkt dafür ist jetzt. Denn Arbeit macht immer öfter krank, eine Neustrukturierung der Arbeitswelt ist also dringend nötig. Und so kann das in der Praxis aussehen.

Weiterlesen

Sind wir noch zu retten?

Antworten von Drin phil. Birgit Buchinger, Sozialwissenschafterin und Organisationsentwicklerin

Was wäre wenn? Wenn alle Frauen für einen Tag die Arbeit niederlegen würden. Und zwar wirklich alle. Einfach so. Dann würde sich zeigen, dass die Arbeit von Frauen einen enormen Wert hat – der sich endlich auch in der Entlohnung widerspiegeln muss. 

Weiterlesen

Zu wahr, um schön zu sein?

Autorin Maga Romana Rotschopf | Gleichstellungs- und Frauenbeaufragte Land Salzburg

Faltenfrei, ewig jung, strahlend, superschlank, sexy und wunderschön – so werden Frauen in der Werbung meist dargestellt. Diese Bilder haben mit dem wahren Leben nichts gemeinsam. Jungen Mädchen wird ein Frauenbild gezeichnet, mit dem sich zu identifizieren auch krankmachen kann.

Weiterlesen