Ich hab’s verdient

pk2

Frauen verdienen weniger als Männer.
Und zwar um 32,5 % im Bundesland Salzburg.

Bescheidenheit ist in Geldangelegenheiten keine Zier. Denn wenn Sie in Gehaltsverhandlungen Ihr Licht unter den Scheffel stellen und nicht fordern, was Ihnen zusteht, fehlt Ihnen etwas: Geld. Am Ende des Monats ebenso wie am Ende des Arbeitslebens. Altersarmut und zu wenig Geld in der Pension sind die Folgen.

Darauf zu warten, dass sich etwas verändert, ist nicht ratsam. Was können Sie also tun?
Sagen Sie, was Ihnen missfällt. Beteiligen sie sich an der Gestaltung Ihrer Zukunft.

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.